Männer

Durch attraktive Gymnastik, Ausdauer und Fitnessprogramme bemüht sich der Troisdorfer TV auch Männern, den Weg in den Verein zu ebnen.

Im Vordergrund steht das Interesse nach Fitness, Wohlbefinden und Geselligkeit. Neben der Verbesserung der Belastbarkeit des Herz-Kreislaufsystems und der Koordination werden auch die wichtigsten Muskelgruppen gekräftigt und gedehnt.

Spiel und Spaß sind wichtige Aspekte, denn Fußball ist fester Bestandteil in einigen Gruppen, jedochohne Wettkampfbetrieb.

Typische Gruppen sind:

– Fit in den Alltag (Fußball)
– Männerriege

Tip:
Jeden Dienstag, ab 18.00 Uhr wird sich in der Turnhalle der Alfred-Delp-Straße getroffen und die Altersklasse „jung“ bis „aufsteigend“ hält sich mit Laufen, Turnen, Gymnastik und Ballspielen fit. Der Übungsleiter freut sich über jedes neue Gesicht.

Typische Gruppen sind:

Fit in den Alltag (Fußball)
Diverse Männerriegen

Jedermann-Gruppe feiert ihr 35-jähriges Bestehen
Gesundheit, Freude, langes Leben
Ist das, wonach wir alle streben
Doch muss man dafür schon was tun
Es bleibt kaum Zeit auszuruh’n
denn die Natur, die spielt nur mit
wenn Geist und Körper bleiben fit.

Frei nach diesem Motto fragte vor fünfunddreißig Jahren der Karl-Heinz den Ernie, Rudi, Ernst und Walter: Wie erreicht man ein hohes Alter? Die Antwort war „Tut Euch bewegen! Sonst hilft nichts, auch nicht der Money-Segen.“

Diese Logik leuchtete allen ein, und so wurden sie Mitglied im Troisdorfer TV. Seitdem kämpfen sie unverdrossen – Jung und Alt – gegen müde, steife Glieder, jede Woche – immer wieder.

Seit 35 Jahren haben sie dienstags richtig Spaß an der Freud. Früher wurde Raufball gespielt, heute mehr Fußball; aber auch die Gymnastik kommt nicht zu kurz. Sehr erfolgreich sind die Teilnehmer bei der Erringung des Deutschen Sportabzeichens. Kugelstoßen, Langlauf, Sprint, Hochsprung und 200m Schwimmen – diese Disziplinen haben manche schon über dreißig Mal erfolgreich absolviert.

Sigi Klein – der Übungsleiter der Gruppe, hat natürlich auch zum Laufen animiert. Und die Gruppe traf sich zum „Volkslauf“. Hierzu berichtet die Jedermann-Info wie folgt: „Volkslauf hieß das Zauberwort. Wir machten mit, an manchem Ort. Wir waren nicht die schnellsten Asse; doch unsere Gruppe war schon Klasse. Auch die Begeisterung war total, als Lohn gab es sogar einen Pokal.“

In einer solchen Gruppe kommt natürlich auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

Interessierte können sich dienstags von 18.00-19.30 Uhr in der Sporthalle Alfred-Delp-Straße direkt an die Übungsgruppe wenden.